Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder (Sydney und Blue Mountains)
  Geschnorchel in Cairns
  Fahrt ins Outback
  Gästebuch


http://myblog.de/ladyincolour

Gratis bloggen bei
myblog.de





Brisbane (Nachtrag Cairns)

Also ich war Tauchen in Cairns und das ist jetzt schon vier Tage her, aber es kommt mir schon viel laenger vor. Die Zeit hier tickt viel langsamer, aber man selber lebt irgendwie viel schneller. Es ist ein merkwuerdiges Gefuehl.

Aber ich kann euch sagen, wenn ihr irgendwann die Chance habt tauchen zu gehen dann macht das, ich meine selbst schnorcheln war schon der echte hammer. Man schwimmt ueber das Reef und hat das Gefuehl direkt nach den Fischen greifen zu koennen. Allerdings bin ich dabei staending am Wasserschlucken gewesen, da man mit dem Schnorchel eigentlich nicht den Kopf so doll drehen darf. Aber man kann so wenig sehen, wenn man gerade aus guckt. Von daher hatte ich Mengen von Salzwasser geschluckt, bevor wir an Bord unseres Segelschiffs mitten auf dem Pazifik unser Lunch gegessen haben. Nach dem Lunch hab ich mich dann Hals ueber Kopf (es war eigentlich wirklich nicht geplant... und Angst hatte ich auch tierisch) mitten unter die Taucher begeben. Und es ist einmalig, man kann gar nicht so viel anschauen und verarbeiten wie man 10 m unter Wasser am Reef entlang schwimmend zu sehen bekommt. Und man kann sich in alle Richtungen drehen und atmet immer noch Sauerstoff und kein Salzwasser !!!

Der Weg zurueck nach Cairns mit dem Boot war auch tierisch lustig, wir lagen vorne in den Netzen und sind in die Wellen eingetaucht, so das wir bei der Ankunft klatschnass waren. Das macht einem bei den Temperaturen aber auch ueberhaupt nichts. Ich habe die ganze Woche in den Tropen total genossen. Und in Port Douglas konnte man auch vom Strand aus in Pazifik huepfen, weil da keine Krokodilwarnung war. Der Hammer!!

Liebe Gruesse an alle Nordlichter zu Hause! Packt eure Koffer und ab die Post!!!

4.8.10 15:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung