Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder (Sydney und Blue Mountains)
  Geschnorchel in Cairns
  Fahrt ins Outback
  Gästebuch


http://myblog.de/ladyincolour

Gratis bloggen bei
myblog.de





Brisbane's unweiße Weihnachten

Da sitze ich nun nach zwei Wochen unglaublicher Farmarbeit wieder in meiner Familie in Brisbane und feiere Weihnachten einmal anders. Nicht nur das hier die große Bescherung am Morgen des 25ten stattfindet und das Wetter verrückt spielt, nein, auch die Stimmung ist absolut nicht besinnlich, sondern einfach kommerz. Ich weiß auch nicht warum, denn die Weihnachtsdeko ist gar nicht mal so übertrieben wie man sie aus Amerika kennt (auch wenn alle immer sagen, dass es hier normalerweise so ist!)...

Okay, ich muss zugeben, als ich gestern in den Bus gestiegen bin um vom Einkaufen wieder hierher zu fahren, da bin ich rückwärts wieder hinausgepurzelt. Das Bild muss ich echt hier reinstellen (sobald ich meinen australischen PC davon überzeugt habe, auch meine Handyfotos als Bilddateien zu akzeptieren). Komplett voller Weihnachtsdeko. Lametta um die Griffe, ein kleiner roter Tannenbaum hing sogar von der Decke und Lichterketten umwickelten die Stangen... wenn das nicht durchgedreht ist, was dann???

 Mh... ich würde sagen, die zwei Kirchen die ich mir angesehen habe! Man hat sich eher wie in Las Vegas gefühlt mit der ganzen blinkenden glitzernden Beleuchtung. Ganz anders hier im Haus. Ich glaube außer dem Tannebaum und einer kleinen Holzkrippe haben wir hier gar keine Deko. Ich war froh, dass wenigstens ein paar Kerzen auf dem Esstisch angezündet wurden. Aber besinnlich und gemütlich wurde es trotzdem nicht. Die Mücken zerstechen einen hier nachts und das Flappen des Ventilators ist viel zu laut für weihnachtliche Stimmung:D

Also schätzt euch echt glücklich mit euren Schneekatastrophen zu Hause, die einen einfach nur aufm Sofa behalten, mit ner leckeren heißen Schokolade und reichlich Decken. Es ist auch viel schöner am 24ten Abends die Kerzen anzuzünden und gemütlich Geschenke auszupacken, als am frühen Morgen von aufgeregten Kids geweckt und zum Tannenbaum gezerrt zu werden 

Dennoch, vielen Dank für dieses einmalige und unvergessliche Weihnachtserlebnis! Es wird mir wohl so schnell nicht wieder passieren, dass ich beim Essen des Weihnachtsbratens nur daran denken kann wie angenehm ein kühles Bad im Meer jetzt wäre. 

 

Fröhliche Weihnachten euch allen und einen guten Rutsch!

25.12.10 09:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung